Kontakt

Öffnungszeiten

MSN Online Kontakt:
Andenes_Reps
@hotmail.com

(Allgemeine Informationen Travel Agent)
(051) 951615805
(051) 978470082

Rufen Sie an:
(51 - 051) 365704
Besuchen Sie uns auf:
Jr. Cajamarca # 678
Puno Peru
Arequipa Ciudad Blanca
Cusco Machu Picchu
Puno Lago Titicaca

ABENTEUER

 

OLLANTAYTAMBO "INKA Wohnen"

OLLANTAYTAMBO "INKA Wohnen"

Dieses historische und rätselhaften Menschen beschrieben als ein lebendiges Dorf Inca, wo die Zeit eine Pause, wie auch ihre Gebäude immer noch von Einheimischen, die direkten Nachkommen jener, die das Inkareich besiedelt sind.
Spaziergang durch die Straßen, alten Plätze, die noch intakt bleibt und dass Sie das magische Gefühl der Rückkehr in die Vergangenheit fühlen.

LAGE.
Ollantaytambo befindet sich im Stadtteil mit dem gleichen Namen, in der Provinz von Urubamba, etwa 66 km nordwestlich von Cusco und Machu Picchu 44 km Schiene und befindet sich auf einer Höhe von 2.800 Metern über dem Meeresspiegel.


KLIMA:
Trocken-und Regenzeit von April bis Dezember von Januar bis März. Wegen seiner Lage in der Konvergenz der beiden Täler, nachts in der Regel läuft ein mäßiger Wind. Durchschnittliche Temperatur: mindestens 11 'auf 15'C und höchstens 18' bis 23'C das ganze Jahr über.

ARCHITEKTUR.
Dies ist eines der wichtigsten architektonischen Ensembles des Inka-Reiches, gehört die Architektur der Bühne nach Ollantaytambo Inka Imperial Das bedeutet, dass zwischen den Inka Pachacutec und Wayna Capac liegen. Jetzt gemeinhin als "Festung" wegen seiner massiven Mauern, war eigentlich eine Stadt-Tambo oder Eigentum, strategisch gelegen, um das Heilige Tal der Inkas zu dominieren.


Der architektonische Stil eingesetzt und die Qualität der einzelnen Stein individuell gestaltete Ollantaytambo machen eine der einzigartigen Kunstwerken und machten sie erstaunliche alten Großeltern, vor allem der Tempel der Sonne und ihrer gigantischen Monolithen.
Hat große Hydraulik-Arbeiten wie Schriftarten und schönen Grachten, die Wasserverteilung auf jeder Deponie, die noch existieren. Die Qualität der Arbeit ist bewundernswert

Herkunft des Namens.
Der Name hat mehrere Ansätze. Nach der Quechua-Sprache, der Name kommt von dem Wort Ollanta (das ist der Name eines Inka-Kapitän, dessen Geschichte als eine mündliche Tradition gehalten und geschrieben, wie ein Drama von Antonio Valdez, ein Priester des Urubamba, in der Mitte XVIII) und der Begriff, Milchprodukte oder Tampu, die Quechua-Wort und bedeutet "Stadt, die Unterbringung, Verpflegung und Komfort bietet den Fahrgästen."
Ein weiterer Teil der Geschichte dieser Stadt in den indigenen Widerstand Manco Inca, der nach Besitz Zaun Monate nach Cusco, und zu sehen, dass ihre eigenen Kräfte geschwächt, nach Ollantaytambo zurückgezogen spielte. Die Stadt bot eine perfekte Verteidigung, die von elf gestaffelten Plattformen, die für die Jahre 1537 erlaubt bedeckt, militärische Niederlage der spanischen Eroberer, vor den Inka-König zog sich nach Vilcabamba.


Die Stadt Ollantaytambo.
Division durch zwei Ayllus "Die Araq'ama Ayllu" und "The Qosqo Ayllu" sowohl Ayllus durch den Fluss Patakancha unterteilt. Die Stadt wurde in rechteckige Blöcke mit einem geometrischen Schema auch von Architekten geplant Quechua Großeltern aufgeteilt. Enge Gassen in Richtung des Flusses Urubamba öffnen. Jeder Block oder einem Gericht besteht aus einer Reihe von Häusern zusammen, die die gleiche Tür zum Innenhof. Einige Häuser aus der Kolonialzeit sind schön poliert mit feiner Inka Mauern gebaut. Die Töne des Steins sind froh, eine versteinerte Blütenfarbe, dunkelrosa.
Die landwirtschaftliche Tätigkeit in diesem Bereich profitierte von der Fülle des Wassers und die Existenz von mehreren Pipelines, die in verschiedenen Bereichen der Ollantaytambo verteilt sind.
Die Inkas sich das Tal zu einem der wichtigsten landwirtschaftlichen Produktion aufgrund der Fülle von ihrem Land. Darüber hinaus gibt es einen Ort, die die besten Mais produziert.

 

21. Juni JEDES JAHR - WINTER SOLSTICE
"Anden SILVESTER - in Ollantaytambo
Aymara Neujahr / Quechua beginnt am 21. Juni, mit der Wintersonnenwende und der Beginn einer neuen landwirtschaftlichen Zyklus (neu Pflanzsaison.) Dies ist der Zeitpunkt der Anden Neujahrsfest, das Amautas "Anden-Priester" haben den Schlüssel für die Umlagerung der Erde zurück gefunden.
Dieses Festival ist nahtlos in unsere Kultur integriert, und nichts wurde entwurzelt aus unseren Herzen. Die alten einheimischen Bauern im Hochland der Anden-Tal und wurden durch die Beobachtung verschiedener astronomischer Phänomene ausgeschlossen, um sie in den Momenten, dass die verschiedenen pflanzlichen und tierischen Aufgaben engagieren muss wie Pflanzung Führung, die Ernte und das Scheren der Anden-Kameliden.
Es ist Zeit für den Beginn eines neuen Jahres, mit der Stimme unserer Vorfahren, in das ewige Lied angebracht ins Herz der Mutter Erde und des Universums "und Pachakama Pachamama"
Mit der Helligkeit des ersten Sonnenstrahlen und die Hoffnung auf Einheit des Universums, dass wir unsere Herzen in der Freude des Lebens zu vereinen und zu verstehen, die heilige Reise inspiriert.
In dieser neuen Zeit ist wichtig, Verantwortung zu übernehmen Generationen Brücken geliebt zu werden und aktiv an der Neuordnung des Lebens in diesem Prozess Pachakuti.
OLLANTAYTAMBO .- Dies war eine alte indische Heilige Stadt und vielleicht die wichtigste im Heiligen Tal jedes Jahr im Juni 21 wird auf der Baustelle Zeremonien erinnern an eine Vergangenheit voller Herrlichkeit durchgeführt werden. "Dieser Tag die ersten Strahlen der Sonne beleuchtet die Fenster der Pyramide" Pak'aritampu. " Los Andes von Peru - Bolivien - Chile - Ecuador, feiern diesen Tag zu Beginn des neuen Jahres Anden, inmitten Riten und Opfergaben an Inti (Sol) und Pachamama (Mutter Erde), die ebenfalls verlassen sich auf die Fruchtbarkeit des Bodens mit dem Opfer Flamme, deren Blut ist ein Angebot an die Sonne und der Erde und anderer Gottheiten der Anden auf landwirtschaftliche Nutztiere und Wohlstand zu gewährleisten.
Der Sinn des Rituals ist es, die Reproduktion des Lebens mit dem Segen der Sonne zu pflanzen und ernten zu gewährleisten und erinnert an diese alte rituellen Praktiken der Aymara Gemeinden.

 

Ferienkalender - Ollantaytambo

    
* 01. Januar: Sincuy, traditionelle Bowling Wettbewerbe zwischen den Behörden in den Gemeinden von Ollantaytambo.
    
* 6. Januar: Fest der Bajada de Reyes, Melchor Niño Prozession Marcacocha nach Ollantaytambo, Präsentation von traditionellen Tänzen, treffen Tänzer und Stierkämpfe.
    
* Februar beweglichen Datum: Compadres in Marcacocha Party und Karneval.
    
* Bewegliche Datum im April: Ostern
    
* 03 Mai: Cross Velakuy, traditionelle Partei und Abend des Kreuzes.
    
* 15. Mai: Fiesta de San Isidro.
    
* Mai-Juni: Fest des Herrn und Pfingsten Choquekillka, Tänze, Prozessionen, Corrida de Toros, Wallfahrt auf den Friedhof, Boot Gallos.
    
* Juni beweglichen Datum: Qoylloritty und Corpus Christy.
    
* 21. Juni: Sonnenwende und Beobachtung der mythischen Ursprung der Inka-Reiches in der Pyramide Pakaritampu "New Year Andino"
    
* 24. Juni: Inti Raymi in Cusco.
    
* 29. Juni: Präsentation des Ollantay Drama in der Festung von Ollantaytambo.
    
* Von 15. bis 17. Juli: Fiestas de la Virgen del Carmen.
    
* 28. Juli: Fiestas Patrias, bürgerlichen und militärischen Parade.
    
* 14. August: die Kapelle REPAJE Marcacocha und die Wahl der traditionellen Autoritäten Varayoc.
    
* Von 28. bis 29. Oktober: Anniversary Party Ollantaytambo.
    
* 01 November: Allerheiligen.
    
* 02 November: Tag der Toten. November: Pachamama Raymi Willoq Gemeinschaft.
    
* 8. Dezember: Jungfrau der Unbefleckten Empfängnis in Wairaqpuncu und Pachar.
    
* 24. Dezember: Evening of Eve und Mitternachtsmesse.
    
* 25. Dezember: Weihnachten.
    
* 31. Dezember: Silvester.

Für weitere Informationen zu erhalten und Preisen erhalten Sie bei unserer Agentur

Preise und Buchung hier klicken

Reisebüros Peru Puno, Peru Colca Canyon Colca Trek, Abenteuer-Tourismus, Promotions Chachani Misti Peru reisen , Tourismus in Peru Arequipa Hotels Colca Canyon Tourismus südlichen Peru, Canyon Cotahuasi Canyon Titicacasee Tour-Pakete, Touren zu Machu Picchu Peru Manu Sillustani Puno, Flug, Reise Reise Arequipa Tourismus Peru Arequipa Colca Canyon Wanderung Cotahuasi Agenturen Ica Nazca-Linien in Peru Tourismus Arequipa Tourismus.

Die meisten verwendeten Wörter: Tour Operator "Andenes Puno" Puno Peru Reisebüro, Reisebüro, Reisebüros Titicacasee, Machu Picchu, Cusco, Inseln, Uros, Amantani, Taquile, Suasi, Halbinseln, Capachica Chucuito, Archäologisches Institut, Sillustani , Cutimbo, Folklore in Puno, Tourismus in Puno, Puno, Titicacasee, Aymara, Quechua, Manco Capac, Folklore peruanischen Anden Folklore, Virgen de la Candelaria, Puno Feierlichkeiten, touristische Informationen, Isla del Sol, Isla de la Luna, Tiwanaku, Salar de Uyuni, La Paz, Bolivien, Reise nach Puno, Fotos, Sehenswürdigkeiten, Hotels, Flüge, Transport und alles, was Sie für Ihre Reise nach Puno wissen - Peru